Zitronenöl – Rezept

Mit aromatisierten Ölen, wie beispielsweise Zitronenöl, können Salate, Kurzgebratenes oder Fisch in den Adelsstand des Hochgenussesgehoben werden. Oft benötigt man aber nur geringe Mengen solcher Öle. Das »Handelsgesetz« lautet jedoch, je kleiner die Verkaufsmenge, umso teurer das Produkt. Warum also nicht Selbermachen, zumal es kein großer Aufwand ist. Als Basis verwende ich für Zitronenöl ein extra vergine Olivenöl, das dem deutschen Nativen Olivenöl Extra entspricht. Die Preisunterschiede sind allerdings enorm und nach Oben gibt es keine vernünftigen Grenzen.

Ganze und aufgeschnittene ZitroneBildquelle Wikipedia: Ganze und aufgeschnittene Zitronen

Zutaten für 250 Milliliter Zitronenöl

  • 🍅 ¼ Liter extra vergine Olivenöl
  • 🍅 5 große Bio-Zitronen

Zubereitung

Verwenden Sie unbedingt Bio-Zitronen, da nur die Schale für dieses Rezept verwendet wird.
Wenn Sie nicht wissen, was Sie mit dem Fruchtfleisch anfangen sollen, dann empfehle ich Ihnen eine selbstgemachte Zitronenlimonade.
Waschen Sie die Zitrone mit warmen Wasser ab, damit sich eventuelle Wachs- und Schmutzschichten lösen. Trocknen Sie die Schale sorgfältig ab, denn Wasser verträgt dieses Rezept nicht. Schälen Sie die Zitronen. Verwenden Sie ausschließlich die Schale. Wenn Fruchtfleisch an der Schale klebt, ist diese unbrauchbar, auf keinen Fall verwenden. Schneiden Sie die Schalen in kleine Stückchen und lassen diese etwa eine Stunde trocknen. Sie können die Schalen bei 30 Grad im Backofen trocknen. Lassen Sie die Backofentür einen Spalt geöffnet, damit die Feuchtigkeit herausziehen kann.

Sterilisieren Sie ein ausreichend großes Glas und achten Sie peinlich genau darauf, dass das Glas trocken ist. Wenn Wasser mit ins Öl gerät, wird sich Schimmel bilden und Ihre Arbeit war vergebens. Füllen Sie die Zitronenschalen in das sterilisierte Glas und gießen Sie das Öl darüber, so das die Schalen bedeckt sind. Verschließen Sie das Glas und stellen es an einen dunklen, kühlen Ort. Nach 14 Tagen können Sie das Öl durch ein Sieb gießen, in eine sterilisierte Flasche füllen und verwenden.

Mehr zum Thema Zitronen auf Blinde Tomate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.