Reibekuchen, Kartoffelpuffer, Reibeplätzchen – Rezept

Reibekuchen

Als ich 1997 nach Österreich
übersiedelte, war mir bereits bewußt, dass die Reibekuchen in Wien Kartoffelpuffer heißen. Also ran an die leckeren Reibeplätzchen, wie man in Westfalen auch noch zu den Reiberdatschi, wie sie im Süden Deutschlands heißen, sagen kann. Reibekuchen, Kartoffelpuffer, Reibeplätzchen – Rezept weiterlesen

Sauerkrautgratin – Rezept

Sauerkrautgratin

Bratwurst, Rippchen oder Speck – das ist das Übliche, mit dem Sauerkraut in Verbindung gebracht wird. Schade eigentlich, denn Sauerkraut kann mehr als nur eine Beilage sein. In meinem Sauerkrautgratin nimmt der fermentierte Weißkohl die Hauptrolle ein – dazu eine Wurst als Statist, geht natürlich auch, muss aber nicht sein. Sauerkrautgratin – Rezept weiterlesen

Rindergulasch nach Art des Hauses – Rezept

Gulasch-Kanone einer Feuerwehr, Umbau aus einer Armeeküche

Ich habe beim Rindergulasch kochen viel experimentiert und schließlich eine sehr interessante Rezeptvariante kreiert. Eine Kombination aus Rinder-Oberschale, Beinscheibe (in Österreich Beinfleisch), Paprikapulver, frischem Paprika, Rotwein, Gemüsebrühe, Senf und diversen anderen Zutaten. Rindergulasch nach Art des Hauses – Rezept weiterlesen

Bratkartoffeln mit Tofu oder Speck – Rezept

Bratkartoffeln

Bei der Zubereitung von Bratkartoffeln tobt ein erbitterter Glaubenskrieg. Die einen schwören darauf, dass Bratkartoffeln aus rohen Kartoffeln gebraten werden sollten, andere darauf, dass die Kartoffeln vorher gekocht werden müssen. Die Kartoffelkochfraktion ist untereinander nochmals gespalten. Bratkartoffeln mit Tofu oder Speck – Rezept weiterlesen