Marokkanische Salzzitrone – Rezept

Ein sehr einfaches, dennoch ausgesprochen schmackhaftes W├╝rzmittel ist die Salzzitrone. Die Zubereitungsart ist in den drei Regionen, in denen sie gro├če Beachtung findet, sehr unterschiedlich. In diesem Beitrag geht es um die marokkanische Salzzitrone, der Vollst├Ąndigkeit halber beschreibe ich die beiden anderen Varianten am Ende des Artikels
Marokkanische SalzzitroneBildquelle: Gilabrand | MoroccanlemonS | CC BY-SA 3.0

Marokkanische Salzzitrone

Salzzitronen sind eine Spezialit├Ąt der marokkanischen K├╝che und spielen als Zutat in vielen Gerichten eine wichtige Rolle. Verwendung finden sowohl die Schale als auch das Fruchtfleisch, dass fein geschnitten ├╝ber die Speise gestreut oder beigemengt wird. Die salzige Zitrusfrucht pa├čt zu Salaten, Gem├╝se , Gem├╝sesuppen und Eint├Âpfen sowie zu Fisch- und Fleischgerichten.
Die Salzzitrone hat nichts mehr mit dem urspr├╝nglichen extrem sauren Geschmack der Zitrone gemeinsam. Die Frucht hat ein erfrischendes Zitrusaroma, dass einen sehr angenehmen Geruch verstr├Âmt und fantastisch schmeckt.

Zutaten

Rezept f├╝r 2 Salzzitronen
Die Salzmenge bezieht sich auf ein Glas mit einem Fassungsverm├Âgen von 0,5 Liter. Wenn Sie mehr Salzzitronen produzieren m├Âchten und ein gr├Â├čeres Glas verwenden, erh├Âhen Sie die Salzmenge um 10 Gramm pro 100 Milliliter. Das entspricht ungef├Ąhr einem halben Essl├Âffel groben Meersalz.

Wichtiger Hinweis: Verwenden Sie nur Bio-Zitronen, denn die Schale wird mitverarbeitet – siehe dazu auch den K├╝chentipp: Bio und unbehandelt ist nicht das Selbe.

  • ­čŹů 4 Bio-Zitronen (mit d├╝nner Schale)
  • ­čŹů 50 Gramm grobes Meersalz

Mehr Zutaten werden f├╝r die reine Form der Salzzitrone nicht ben├Âtigt. Der Geschmack kann mit anderen Gew├╝rzen verfeinert werden. In der folgenden Liste finden Sie ein paar Gew├╝rze, die als Einzelgew├╝rz oder als Kombination von zwei oder mehr Gew├╝rzen gut mit dem Grundrezept zusammenspielen.

Zubereitung

Sie ben├Âtigen ein gut verschlie├čbares Glas, in dem zwei Zitronen Platz haben.
Das Glas muss unbedingt vor dem Gebrauch sterilisiert werden.

Zwei Zitronen auspressen und die anderen beiden gr├╝ndlich mit hei├čemWasser abwaschen. Denn selbst Bio-Zitronen werden oft leicht eingewachst. Schneiden Sie die Zitronen an einem Ende kreuzf├Ârmig sehr tief ein. Achten Sie darauf, dass die Zitrone am anderen Ende nicht durchgeschnitten wird, sie muss noch zusammenhalten.

F├╝llen Sie soviel Salz wie m├Âglich in die Einschnitte, ohne dass die Zitronen am unteren Ende abbrechen. Am besten bef├╝llen Sie die Zitronen auf einem Teller, damit das Salz, das daneben f├Ąllt, aufgefangen wird.

Legen Sie die Zitronen in das sterilisierte Glas und achten Sie darauf, das Glas nicht an den Innenseiten anzufassen. F├╝llen Sie den ausgepressten Zitronensaft, das restliche Salz und wenn gew├╝nscht, Gew├╝rze in das glas. Gie├čen Sie das Glas randvoll mit kochendem Wasser und verschlie├čen Sie es. Stellen Sie das Glas zehn Minuten auf den Kopf. Lagern Sie die Salzzitronen an einem nicht zu warmen, dunklen Ort. Nach vier Wochen Lagerung ist die Salzzitrone f├╝r den Genuss bereit. Wenn Sie weitere zwei bis vier Wochen warten, verbessert sich der Geschmack noch um einiges.

Nach dem ersten ├ľffnen des Glases ist die Zitrone ein paar Wochen haltbar. Sie sollte dann in den K├╝hlschrank gestellt werden. Ein d├╝nner „├ľlteppich“ aus idealerweise Zitronen-Oliven├Âl verhindert, dass Sauerstoff in die Salzlake kommt und verbessert so die Haltbarkeit.

Loomi

Die arabische Variante wird Loomi genannt – auf deutsch schwarze Zitrone. Statt der Zitronen werden jedoch Limetten verwendet. Diese werden in Salzwasser gekocht und anschlie├čend in der Sonne getrocknet. Kommt die getrocknete Salzzitrone zum Einsatz, wird sie gequetscht oder angebohrt in Eint├Âpfen oder Reisgerichten verwendet.

Chanh muß╗Ĺi

In Vietnam hei├čt die Salzzitrone Chanh muß╗Ĺi. Die Zitronen werden in einem Glasbeh├Ąlter in Salzwasser eingelegt und in der Sonne gelagert. Ist das Chanh muß╗Ĺi fertig, wird ein St├╝ck der Zitrone mit Schale und Fruchtfleisch in ein Glas gegeben, zersto├čen, mit Wasser aufgef├╝llt und ges├╝├čt. Die fertige Zitronensalzlimonade schmeckt im Sommer erfrischend und in der kalten Jahreszeit kann die Salzzitronenlimonade auch hei├č genossen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.