Orangencreme – Rezept

Die Blutorangen-Creme ist leicht und schnell herzustellen, ben├Âtigt allerdings etwas Zeit, um im Backofen zu "garen" und anschlie├čend abzuk├╝hlen. F├╝r das Rezept k├Ânnen sowohl Blutorangen als auch Halb-Blutorangen verwendet werden. Ein Schu├č Orangenlik├Âr kann, muss aber nicht hinzugef├╝gt werden.

Zutaten f├╝r 2 Portionen

  • ­čŹů 150 ml Blutorangensaft (etwa 4 St├╝ck)
  • ­čŹů 3 Bio-Eier
  • ­čŹů 50 Gramm Rohrohrzucker
  • ­čŹů 20 ml Orangenlik├Âr

Zubereitung

Eiwei├č und Eidotter trennen. In einem R├╝hrbecher den Rohrohrzucker und Eidotter mit einem Mixer auf h├Âchster Stufe verquirlen. Den Blutorangensaft hinzuf├╝gen und erneut auf niedriger Stufe verquirlen und auf Wunsch den Orangenlik├Âr hinzuf├╝gen. Die Masse auf zwei feuerfeste Sch├╝sseln verteilen und im Wasserbad 90 Minuten bei Ober- und Unterhitze in den Backofen stellen. Am besten eignet sich f├╝r ein Wasserbad eine Auflaufform, da die Sch├╝sseln nur bis zu dreiviertel im Wasser stehen m├╝ssen.
Anschlie├čend die Orangencreme im K├╝hlschrank etwa eine Stunde herunterk├╝hlen und servieren.
Falls Sie keine Verwendung f├╝r das ├╝briggebliebene Eiwei├č haben, probieren sie doch einfach mal das Spiegelei mit gebratenem Gem├╝se, das schmeckt auch ohne Dotter sehr gut.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht ver├Âffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.