Kräuter und Gewürze – Was ist der Unterschied?

Gewürze versus Kräuter: Ein Geschmacksduell in der Küche!

Gewürzmarkt in Istanbul:

Der Unterschied zwischen Kräutern und Gewürzen liegt hauptsächlich in den Pflanzenteilen, die verwendet werden, sowie in ihrem Geschmack und ihrer Verwendung in der Küche.

Kräuter stammen in der Regel von den grünen Teilen von Pflanzen ab, wie Blätter, Stängel oder Blüten. Beispiele für Kräuter sind Lorbeerblätter, Basilikum, Schnittlauch und Orangenblüten. Kräuter haben oft ein frischeres und leichteres Aroma.

Gewürze hingegen stammen oft aus anderen Teilen der Pflanzen, wie zum Beispiel aus den Samen, Früchten, Wurzeln oder Rinden. Beispiele für Gewürze sind Wacholder, Zimt, Muskatnuss und Ingwer. Gewürze neigen dazu, intensivere und wärmere Aromen zu haben.

Quellennachweis


🖋️ Niedergeschrieben von Andreas Goerdes – der Grob- und Feinschmecker

Über den Autor: Für gutes Essen war Andreas schon immer zu haben, konnte jedoch weder sehend und schon gar nicht nach seiner Erblindung kochen. Vor ein paar Jahren entdeckte er seine Leidenschaft fürs Kochen und meisterte die Kunst des Blindkochens durch unermüdliches Experimentieren. Anfangs war er zufrieden, wenn das Wasser nicht anbrannte 😉. Heute jedoch verblüfft er alle mit seinen Kochkünsten, und niemand ergreift mehr schreiend die Flucht, wenn Andreas am Herd steht. Kochen kann er inzwischen verdammt gut, – aber die Beitragsbilder, naja ...