Kohlrabischnitzel – Rezept

Es muss nicht immer Wiener Schnitzel sein. Ein Kohlrabischnitzel ist durchaus eine ebenbürtige Alternative. In Österreich, im Großraum Wien heißt es jedoch Kohlrübenschnitzel und in der Schweiz Rübkohlschnitzel. Etymologisch leitet sich der Name vom lateinischem caulis (Kohl) und rapum (Rübe) ab und bedeutet somit Kohlrübe. Eine weitere Bezeichnung für die Knolle ist Oberrübe, da sie im Gegensatz zu anderen Rübensorten oberirdisch wächst.

Knolle, die für ein Kohlrabischnitzel benötigt wirdBildquelle Wikipedia: Blaue Kohlrabi

Wann immer es geht, erstelle ich Zutatenlisten für eine Portion. Beim Kohlrabischnitzel funktioniert das nur dann, wenn Sie mit dem restlichem Kohlrabi etwas anderes zubereiten. Die Anzahl der Kohlrabischnitzel hängt von der Größe der Knolle ab – und da gibt es enorme Unterschiede.

Zutaten für 1 bis 4 Portionen Kohlrabischnitzel

  • 🍅 1 Kohlrabi
  • 🍅 1 Bio-Zitrone
  • 🍅 1 Bio-Freiland-Ei
  • 🍅 1 Eßlöffel Mehl
  • 🍅 Semmelbrösel
  • 🍅 circa 40 Gramm Butterschmalz
  • 🍅 Salz
  • 🍅 schwarzer Pfeffer am besten aus der Mühle

Zubereitung

Die Blätter und Stängel von der Kohlrabi entfernen. Die feineren Blätter waschen, klein schneiden und beiseite legen. Die Kohlrabi schälen und in circa 2 Zentimerter dicke Scheiben schneiden. Um gleichmäßig dicke Scheiben zu schneiden, verwende ich die Brotmaschine / Allesschneider. Die Kohlrabischeiben in kochendem, leicht versalzenem Wasser etwa 10 Minuten garen lassen. Die Kochzeit hängt von der Qualität der Kohlrabi ab, eine junge, erntefrische Kohlrabi hat eine kürzere Garzeit. Die Scheiben dürfen nicht zu weich sein. Stechen Sie mit einer Gabel hinein und wenn Sie auf geringen Widerstand stoßen, gießen Sie das Wasser ab. Tupfen Sie die Kohlrabischeiben mit Küchenpapier / Küchenrolle trocken. Anschließend die Scheiben mitSalz und Pfeffer würzen und panieren. Dazu die Kohlrabischeibe mehlieren, durch das verschlagene Ei ziehen,mit Semmelbrösel bestreuen und festklopfen. Anschließend das Kohlrabischnitzel in Butterschmalz auf beiden Seiten goldbraun braten. Anstelle von Butterschmalz können Sie auch Butter, Margarine oder Bratöl verwenden. Die Garzeit beträgt ungefähr 4 Minuten auf jeder Seite. Legen Sie das Kohlrabischnitzel kurz auf Küchenpapier / Küchenrolle , um das Fett abtropfen zu lassen. Mit den feingeschnittenen Blättern und einer Zitronenscheibe garnieren und servieren.

Der Blinde tomate Tipp: würzen Sie Ihr Kohlrabischnitzel mit sehr fein geschnittener Salzzitrone oder lassen Sie die Panade weg und probieren Sie die Pumpernickelkruste aus.

Beilagen

Zu einem Kohlrabischnitzel passen die gleichen Beilagen wie zu jedem anderem Schnitzel.

  • 🍅 Häuptelsalat (Kopfsalat)
  • 🍅 Erdäpfelsalat (Kartoffelsalat)
  • 🍅 Gurkensalat
  • 🍅 Petersilerdäpfel (Petersilienkartoffeln)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.