Kartoffelauflauf – Rezept

Mein Kartoffelauflauf ist mit viel Gemüse vermischt und kann natürlich mit jedem anderen Gemüse kombiniert werden. Der Blumenkohl läßt sich durch Broccoli ersetzen, Die Zucchini durch Karotten. es gibt eine Menge Kombinationsmöglichkeiten. Das einzige, was sich nicht austauschen läßt, sind die Kartoffeln – denn dann müsste man das Gericht umbenennen.

KartoffelauflaufBildquelle Wikipedia: Kartoffelauflauf

Zutaten für 4 Personen

  • 🍅 30 Gramm Bio-Butterschmalz
  • 🍅 1 Becher Bio-Sahne
  • 🍅 1 Bio-Ei mittelgroß
  • 🍅 200 Gramm Bio-Bergkäse
  • 500 Gramm Kartoffeln
  • 🍅 1 kleiner Blumenkohl
  • 🍅 ½ roter Paprika
  • 🍅 1 Zucchini
  • 🍅 1 große rote Zwiebel
  • 🍅 2 Teelöffel getrockneter Majoran
  • 🍅 2 Teelöffel Paprikapulver edelsüß
  • 🍅 Schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 🍅 Salz

Zubereitung

Die geschälten Kartoffeln Inn etwa zwei Zentimeter große Würfel schneiden und gar kochen.
Die Zwiebel schälen,in feine Würfel schneiden und beiseite stellen.
Den Blumenkohl in Röschen zerteilen und waschen. Die Paprika waschen, entkernen und in feine Streifen schneiden. Die Zucchini schälen und in etwa zwei Zentimeter große Würfel schneiden.
In einer Pfanne mit hohem Rand das Butterschmalz erhitzen und die Zwiebelwürfel glasig braten. Die Blumenkohlräschen hinzufügen, etwas Wasser angießen und bei geschlossenem Deckel 10 Minuten leicht köcheln lassen. Die Paprika hinzufügen ,weitere fünf Minuten köcheln lassen, die Zucchiniwürfel hinzufügen und nochmals fünf Minuten köcheln lassen.
Den Käse grob raspeln und beiseite stellen.
Den Backofen bei 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen. Eine Auflaufform mit Butter einfetten, Kartoffeln und das Gemüse aus der Pfanne ohne Flüssigkeit in die Auflaufform geben.
Sahne, Ei und Gewürze in einer Schüssel gut miteinander verschlagen, in die Auflaufform gießen und alles gut durchmischen. Den Käse gleichmäßig darüber streuen und den Auflauf auf mittlerer Schiene für etwa 20 Minuten backen.
Mir schmeckt dazu am besten ein frischer Blatt- oder Tomatensalat .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.