Fingerfood: Chicorée-Schiffchen – Rezept

Inspiriert durch den "VOM FASS"-Kochabend, an dem ich vergangene Woche Teilgenommen habe, ist das Fingerfood-Rezept "Chicorée-Schiffchen" entstanden.
Dieses Rezept ist sehr einfach in der Zubereitung und man kann praktisch nichts falsch machen – es gelingt immer.
Die Zutatenliste der verwendeten Gemüse kann nach belieben verändert oder erweitert weerden, das ist Geschmackssache, ebenso die Verwendung von Öl. Wie viele Portionen das Rezept ergibt, kommt darauf an, wie sehr die Chicoréeblätter gefüllt werden. Bei mir ergibt das Rezept etwa 8 gefüllte Blätter.
Mein Kräuteraufstrich ist ebenfalls als Füllung bestens geeignet.

Chicorée aus der TreibereiBildquelle: © Wikipedia

Zutaten

  • 🍅 1 Packung Bio-Frischkäse (175 Gramm)
  • 🍅 2 Esslöffel Bio-Quark (40 %)
  • 🍅 1 Chicorée
  • 🍅 1 Esslöffel Orangenöl
  • 🍅 1 Fenchel
  • 🍅 2 Karotten

Zubereitung

Die Chicoréeblätter waschen und trocken tupfen. Die Karotten schälen und den Fenchel putzen, anschließend beides grob raspeln. Alle Zutaten außer die Chicoréeblätter in eine Schüssel geben und gut durchmischen. Die Frischkäse-Gemüsemasse auf die Chicoréeblätter verteilen.
Die Chicorée-Schiffchen eignen sich sehr gut als Fingerfood oder als Vorspeise.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.