Gew├╝rznelken-Baum (Syzygium aromaticum)

Der Gew├╝rznelken-Baum (Syzygium aromaticum) geh├Ârt zur Familie der Myrtengew├Ąchse. Er ist ein immergr├╝ner Baum, der bis zu 10 Meter hoch werden kann. Die Nelken, die in den Handel kommen, sind die getrockneten Bl├╝tenknospen des Baumes. Urspr├╝nglich war der Gew├╝rznelken-Baum auf den zu indonesien geh├Ârenden Molukken (Gew├╝rzinseln) beheimatet. Gew├╝rznelken-Baum (Syzygium aromaticum) weiterlesen

Marokkanische Salzzitrone – Rezept

Ein sehr einfaches, dennoch ausgesprochen schmackhaftes W├╝rzmittel ist die Salzzitrone. Die Zubereitungsart ist in den drei Regionen, in denen sie gro├če Beachtung findet, sehr unterschiedlich. In diesem Beitrag geht es um die marokkanische Salzzitrone, der Vollst├Ąndigkeit halber beschreibe ich die beiden anderen Varianten am Ende des Artikels Marokkanische Salzzitrone – Rezept weiterlesen

Beifu├č (Artemisia vulgaris)

Beifu├č

Beifu├č (Artemisia vulgaris) geh├Ârt zur Familie der Korbbl├╝tengew├Ąchse. Die krautige Pflanze erreicht eine Wuchsh├Âhe von 60 bis 200 Zentimeter. Das Kraut w├Ąchst in den gem├Ą├čigten Klimazonen Asiens, Europas und in Nordafrika. Die Pollen k├Ânnen allergische Reaktionen wie beispielsweise Heuschnupfen ausl├Âsen. Beifu├č (Artemisia vulgaris) weiterlesen

Basilikum (Ocimum basilicum) – Gew├╝rzlexikon

Basilikum

Basilikum (Ocimum basilicum) geh├Ârt zur Familie der Lippenbl├╝tengew├Ąchse und ist
ein einj├Ąhriges Gew├Ąchs mit einer H├Âhe von 20 bis 60 Zentimeter. Basilikum ist auch unter den Namen Basilienkraut, K├Ânigskraut, Josefskraut, Suppenbasil, Braunsilge und Deutscher Pfeffer bekannt. Als Herkunftsland wird Indien vermutet. Die heutigen Anbaugebiete sind haupts├Ąchlich Indien, ├ägypten und der gesamte Mittelmeerraum. Basilikum (Ocimum basilicum) – Gew├╝rzlexikon weiterlesen

Anis (Pimpinella anisum) – Gew├╝rzlexikon

Anis

Anis (Pimpinella anisum) ist ein einj├Ąhriges krautiges Doldenbl├╝tengew├Ąchs. Die Pflanze erreicht eine Wuchsh├Âhe von 10 bis 60 Zentimeter. Das starke Aroma der Anispflanze wird durch das Anethol erzeugt, dass den Hauptbestandteil des ├Ątherischen ├ľls ausmacht. Das Gew├╝rz wird in gem├Ą├čigten Klimazonen angebaut. die Hauptanbaugebiete liegen im Mittelmeerraum, s├╝dlichem Russland, Japan und in Mittelamerika.
Anis ist auch unter den Namen Brotsamen, r├Âmischer Fenchel, runder Fenchel, s├╝├čer Fenchel und s├╝├čer K├╝mmel bekannt. Anis (Pimpinella anisum) – Gew├╝rzlexikon weiterlesen